Neubau einer Rettungswache

Durch die Expansion des Johanniter-Unfall-Hilfe Regionalverbandes Offenbach in Rodgau entstand der Bedarf nach einer neuen Rettungswache mit mehr Platz für Mitarbeiter und Fahrzeuge. Ziel war die Optimierung der Unterkunft und der organisatorischen Abläufe in der Rettungswache zur Sicherstellung von drei 24h-Diensten und den Einsatz eines Tag-Rettungswagens.



Das neue Gebäude bietet auf 640 m2 Platz für sechs Rettungswagen, acht Schlafräume, einen großen Aufenthaltsraum, sowie Büro- und Sozialräume. Den Hygieneanforderungen und dem Materiallagerbedarf wird raumtechnisch entsprochen. Eine kleine Terrasse im Außenbereich runden das „Wohlfühl- und Motivationspaket“ für die Mitarbeiter der neuen Rettungswache ab. DEUTSCHE PROJEKTBAU freut sich, durch die schlüsselfertige Erstellung der Rettungswache als Generalunternehmer, seinen kleinen Beitrag zur Verbesserung des Rettungsdienstes leisten zu können.

Besuchen Sie die Homepage unseres Kunden: hier.

Bauherr

Bauherr:

JOHANNITER-UNFALL-HILFE e.V., Regionalverband Offenbach, Rodgau




Objektdaten

Objektdaten:

GRF = 518 m2
BGF = 641 m2
BRI = 2.988 m3




Objektdaten

Architekt:

DEUTSCHE PROJEKTBAU

Weiter