Eine tranzparente Projektorganisation erreicht klare Projektabläufe

Die Aufgaben und Verantwortlichkeiten in dem komplexen Projekt einer Neubau- Investition sind sowohl für die Phase der Bauvorbereitung wie auch für die Phase der Baurealisierung klar und tranzparent für alle Projektbeteiligten zu bestimmen. Dies vermeidet Missverständnisse und Schnittstellenkonflikte.

In dem von uns ausgereiften Muster-Organigramm zur Projektrealisierung sind die üblicherweise Projektbeteiligten in einem Organisationsschema abgebildet. Es gilt hier die Gruppen der Projektbeteiligten auf Bauherrn- oder Investorenseite genauso zu betrachten wie auf der Seite der Planungs- und Baubeteiligten, dies ergänzt um die öffentlichen Genehmigungsstellen und die Versorgungsbetriebe. Ein zielgerichtet gebündelter Austausch über die Planungseinflüsse und die Projektentscheidungen durch einen festgelegten Projektleiter auf Auftraggeber- und Auftragnehmerseite ist erfahrungsgemäß der Schlüssel für einen entspannten Projektdurchlauf.  

Weiter