brandschutz

Sicherheit von Anfang an

Durch die frühzeitige Aufstellung des Brandschutzkonzeptes werden auch alle Aspekte des baulichen und organisatorischen Brandschutzes eingebunden und sichergestellt.

Abgestimmt auf die Gebäudegröße, die Gebäudenutzung und die im Lager oder Fertigungsprozess befindlichen Stoffe und deren Brandgefahr werden die zukunftssicheren und abnahmefähigen Lösungen definiert. Die Betrachtungsfelder konzentrieren sich hierbei auf die Aspekte, Feuerwiderstand der tragenden und aussteifenden Bauteile, zulässige Brandabschnittsgrößen nach Gebäudeklasse, Entrauchung und Löschwasserversorgung sowie Fluchtweglängen der Rettungswege und Feuerwehr-Zufahrten und Aufstellflächen.

Bei Fertigungsabläufen mit Emissionen, betreffend die Aspekte Luftverunreinigung, Geräusche / Lärm und Erschütterungen sowie zu entsorgende Abfallstoffe etc., werden die baulichen Gegenmaßnahmen betrachtet, welche durch organisatorische Maßnahmen nicht ersetzt werden können.

Weiter