Büro- / Entwicklungsgebäude Oberhausen

Das Unternehmen SIM, Scientific Instruments Manufacturer, erreichte in den letzten 5 Jahren durch hoch qualifizierte Arbeitskräfte im Entwicklungs- und Forschungsbereich einen weiteren Wachstumsschub. Durch die Entscheidung zur Realisierung des 2. Bauabschnittes legen die Bauherrn auch ein klares Bekenntnis zum Standort Deutschland ab.

SIM erteilte der Deutschen Projektbau den Auftrag für den Neubau des Betriebsgebäudes. Nun entsteht der neue Bauabschnitt in Anlehnung an die Architektursprache des Bestandsgebäudes. Der gerundete Eingangsbereich und die segmentförmige Dachform sind hierfür die markanten Merkmale. Der Einsatz regenerativer Energie zur Beheizung des Neubaus sichert auch im Bausektor die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens.

Bauherr

Bauherr:

Spaan + Eichelberg GbR, Oberhausen




Objektdaten

Objektdaten:

BGF 1.240 m²
BRI 3.960 m³




Objektdaten

Architekt:

DEUTSCHE PROJEKTBAU

Weiter