Erweiterung Produktion und Büro iC Haus, Bau 4

iC-Haus ist bereits seit 1984 erfolgreich aktiv im Markt der Entwicklung, Gestaltung, Produktion und Vertrieb von applikations-  sowie kundenspezifisch integrierten Schaltkreisen. iC-Haus ist heute ein weltweit positionierter Anbieter von integrierten elektronischen Schaltungen mit vielen tausend Funktionselementen auf einem Silicium-Chip von wenigen mm², d. h. von gehäusten Chips mit Miniaturisierung einer Elektronik, welche auch als Implantat in der Medizin Anwendung findet.

Der Neubau Erweiterung Bauabschnitt 4 entsteht als autarke Immobilie in Stahlbeton-Skelettbauart mit einer tragenden Bodenplatte und punktgestützen Deckenplatten für die Intergration der zukunftsweisenden Haustechnik. Das Energie-Effizienz-Konzept sieht den Einsatz von Gasbrennwerttechnik und eines Blockheizkraftwerks (BHKW) vor und erreicht durch eine ausgereifte Kombination von Kraft-Wärme-Kopplung des BHKW mit einer Absorptions-Kältemaschine die Unterschreitung des Jahresenergiebedarfs auch der künftigen EnEV.

Bauherr

Bauherr:

iC Haus GmbH,
Mainz Bodenheim




Objektdaten

Objektdaten:

BGF 4.962 m²
BRI 19.921 m³




Objektdaten

Architekt:

Karin-Dorberth Krauss,
Mainz- Weisenau

Weiter